Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Kongresse, Vorträge oder Firmenveranstaltungen mit SIEGERTraining:

Das vereinbarte Honorar versteht sich zzgl. Spesen, Reisekosten und Mehrwertsteuer. Die erforderliche Technik (Beamer, Leinwand, Flipchart etc.) wird im Vorfeld abgesprochen und vom Auftraggeber gestellt. Die Rechnungsstellung für das Vertragshonorar, die Spesen und Reisekosten erfolgen bei Vereinbarung im Vorfeld.

Bei einer Stornierung des Auftrages bzw. Seminars  seitens des Auftragnehmers bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % des Honorars fällig. Bei einer späteren Stornierung wird das volle Honorar fällig.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch SIEGERTraining wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, sorgen wir unverzüglich für einen adäquaten Ersatz oder Rückerstattung der gesamten Seminargebühr.

Seminare, Workshops bzw. Ausbildungen:

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Rechnung an Ihre Mailadresse. Der Rechnungsbetrag der Rechnungsstellung für die jeweilige Ausbildung erfolgt bei Vereinbarung im Vorfeld. Sie werden von uns per Mail aufgefordert den Betrag zu überweisen, spätestens 8 Wochen vor Seminarbeginn.

Ein Rücktritt ist während dieses Zeitraums (8 Wochen) nicht mehr möglich. Gerne können Sie einen geeigneten Ersatteilnehmer schicken. Bei einer Stornierung/Rücktritt der Ausbildung bzw. des Seminars seitens des Auftragnehmers ist die volle Seminargebühr fällig.
Das bedeutet: bis 8 Wochen vor Seminarbeginn bekommen Sie  keine Seminargebühr mehr erstattet. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Bei Stonierung vor 8 Wochen behalten wir eine Bearbeitungsgebühr von 10 % ein.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch SIEGERTraining wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, sorgen wir unverzüglich für einen adäquaten Ersatz oder Rückerstattung der gesamten Seminargebühr.

Infos zum alltäglichen Wahnsinn – Coronavirus?

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, liebe Interessentinnen, liebe Interessenten,

alle geplanten Kurse finden wieder statt. Die sonst gültigen AGB sind auch weiterhin gültig (Ausnahme: im Falle eines lokalen „Lockdowns“ am Seminarort oder Ihrem Ort oder einer erforderlichen Quarantäne können Sie kostenlos auf einen anderen Termin umbuchen.)

Uns ist es wichtig, dass sich unsere Teilnehmer/innen sicher fühlen. Dafür halten wir uns auch selbst auf dem aktuellen Stand.

Wir sind aktuell mit einer Situation konfrontiert, die für uns alle außergewöhnlich ist und die jeden Einzelnen vor besondere Herausforderungen stellt.

Die Coronakrise betrifft uns alle, auch unser Unternehmen. Zusammenhalt und Besonnenheit aber vor allem Richtiges Denken in dieser schwierigen Zeit sind nun gefragt. Wir freuen uns deshalb, wenn Sie wieder unsere Workshops besuchen und sich weiter fortbilden.